17.05.2013: Forschungsarbeit zur Publikation im "Journal of Investment Strategies" angenommen.
Das Forschungspapier "Enhancing the Profitability of Earnings Momentum Strategies: The Role of Price Momentum, Information Diffusion and Earnings Uncertainty", das Professor Hendrik Scholz zusammen mit Dr. Marc-Gregor Czaja von Allianz Investment Management SE und Dipl.-Kfm. Philipp Kaufmann von der Westfälische Wilhelms-Universität Münster geschrieben hat, wurde zur Veröffentlichung im "Journal of Investment Strategies" angenommen.

11.01.2013: Eastern Finance Association 2013, St. Pete Beach, Floria, April 10 - 13.
Hendrik Scholz stellt auf der Eastern Finance Association 2013 in St. Pete Beach, Florida, die aktuelle Forschungsarbeit "Does Style-Shifting Activity Predict Performance? Evidence from Hybrid Mutual Funds" vor, die er zusammen mit Ulf Herrmann geschrieben hat.

18.12.2012: Midwest Finance Association 2013, Chicago, March 13 - 16.
Ulf Herrmann stellt auf der Midwest Finance Association 2013 in Chicago die aktuelle Forschungsarbeit "Does Style-Shifting Activity Predict Performance? Evidence from Hybrid Mutual Funds" vor, die er zusammen mit Hendrik Scholz geschrieben hat.

31.07.2012: Forschungsarbeit  im "Journal of Asset Management" erschienen.
Das Forschungspapier "The Sharpe ratio's market climate bias: Theoretical and empirical evidence from US equity mutual funds", das Hendrik Scholz zusammen mit Sebastian Krimm und Marco Wilkens von der Universität Augsburg geschrieben hat, ist im "Journal of Asset Management" publiziert.

Sie finden den Artikel unter:
Krimm/Scholz/Wilkens (2012): The Sharpe ratio's market climate bias: Theoretical and empirical evidence from US equity mutual funds, Journal of Asset Management, Vol. 13, No. 4, S. 227-242. Abstract und Download als PDF-File

09.03.2012: FMA European Conference 2012, Istanbul, June 6 - 8.
Ulf Herrmann stellt auf der FMA European Conference 2012 in Istanbul die aktuelle Forschungsarbeit "Short-term persistence of hybrid mutual fund performance: The role of style shifting abilities" vor, die er zusammen mit Hendrik Scholz geschrieben hat.

10.01.2012: Eastern Finance Association 2012 Annual Conference, Boston, April 11-14.
Bernhard Breloer und Ulf Herrmann stellen auf der Eastern Finance Association 2012 Annual Conference in Boston aktuelle Forschungsarbeiten zu den Themen "The performance of international and global equity mutual fund: Do country and sector momentum matter?" und "Short-term persistence of hybrid mutual fund performance: The role of style shifting abilities" vor.

10.01.2012: Southwestern Finance Association 2012 Annual Conference, New Orleans, Februar 28 - März 03.
Bernhard Breloer und Ulf Herrmann stellen auf der Southwestern Finance Association 2012 Annual Conference in New Orleans aktuelle Forschungsarbeiten zu den Themen "The performance of international and global equity mutual fund: Do country and sector momentum matter?" und "Short-term persistence of hybrid mutual fund performance: The role of style shifting abilities" vor.

10.01.2012: Midwest Finance Association 2012 Annual Conference, New Orleans, Februar 22 - 25.
Bernhard Breloer und Ulf Herrmann stellen auf der Midwest Finance Association 2012 Annual Conference in New Orleans aktuelle Forschungsarbeiten zu den Themen "The performance of international and global equity mutual fund: Do country and sector momentum matter?" und "Short-term persistence of hybrid mutual fund performance: The role of style shifting abilities" vor.

15.12.2011: 12th Symposium on Finance, Banking, and Insurance, Karlsruhe, December 15-16, 2011
Prof. Dr. Hendrik Scholz präsentiert auf dem Symposium "Finance, Banking, and Insurance" in Karlsruhe eine aktuelle Forschungsarbeit mit dem Titel "Selection, timing and total performance of equity funds: Wasting time measuring timing", die er zusammen mit Dipl.-Kfm. Sebastian Krimm und Prof. Dr. Marco Wilkens von der Universität Augsburg geschrieben hat.

02.07.2011: 9th International Conference on Finance, Athens, July 3-7, 2011
Dipl.-Kfm. Bernhard Breloer und Dipl.-Kfm. Ulf Herrmann stellen auf der International Conference on Finance in Athen aktuelle Forschungsarbeiten zu den Themen "The performance of international and global equity mutual fund: Do country and sector momentum matter?" und "Short-term persistence of hybrid mutual fund performance: The role of style shifting abilities" vor.

09.06.2011: Forschungsarbeit im "Review of Finance" erschienen
Das Forschungspapier "Survivorship Bias and Mutual Fund Performance: Relevance, Significance, and Methodical Differences", das Professor Hendrik Scholz zusammen mit Martin Rohleder von der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und Professor Marco Wilkens von der Universität Augsburg geschrieben hat, ist im "Review of Finance" erschienen.

Sie finden den Artikel unter:
Rohleder/Scholz/Wilkens (2011): Survivorship Bias and Mutual Fund Performance: Relevance, Significance, and Methodical Differences, Review of Finance, Vol. 12, No. 2, S. 441-474. Abstract und Download als PDF-File

11.01.2010: Artikel im "European Financial Management" erschienen
Das Forschungspapier "Interest Rate Risk Rewards in Stock Returns of Financial Corporations: Evidence from Germany", das Professor Hendrik Scholz zusammen mit Dr. Marc-Gregor Czaja von der Landesbank Baden-Württemberg und Professor Marco Wilkens von der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt geschrieben hat, ist im "European Financial Management" erschienen.Sie finden den Artikel unter:
Czaja/Scholz/Wilkens (2010): Interest Rate Risk Rewards in Stock Returns of Financial Corporations: Evidence from Germany, European Financial Management, Vol. 16, No. 1, S. 124-154. Abstract und Download als PDF-File

07.06.09: Southern Finance Association 2009 Annual Meeting
Das Paper "Ranking of Equity Mutual Funds: The Bias in Using Survivorship Bias-free Datasets" von Hendrik Scholz und Oliver Schnusenberg wurde zum Vortrag auf dem Southern Finance Association 2009 Annual Meeting, vom 18. bis 21.11.09, auf Captiva Island, Florida, angenommen.

07.06.09: Southern Finance Association 2009 Annual Meeting
Das Paper "Selection, Timing and Total Performance of Equity Mutual Funds: On the Relevance of Model Specification" von Sebastian Krimm, Hendrik Scholz und Marco Wilkens wurde zum Vortrag auf dem Southern Finance Association 2009 Annual Meeting, vom 18. bis 21.11.09, auf Captiva Island, Florida, angenommen.

27.04.09: 2009 Annual Meeting of the Financial Management Association International
Das Paper "Selection, Timing and Total Performance of Equity Mutual Funds: On the Relevance of Model Specification" von Sebastian Krimm, Hendrik Scholz und Marco Wilkens wurde zum Vortrag auf dem 2009 Annual Meeting of the Financial Management Association vom 21. bis 24.10.09, in Reno, Nevada, angenommen.